Kontakt Wertstoffe Willkommen Biografie News Links Impressum
André POLOczek

Geboren am 29.12.1959 in Wuppertal, wo POLO lebt und arbeitet.









Foto: Frank Becker

    1970 Umzug nach Haltern am See / Münsterland

    1976 Erste Auftritte als Gitarrist mit der Blues-Rockband "WC Promenade Players"

    1977 Folk-Gitarrist in dem Trio "Wundertüte"

    1978 Erste Comics und Cartoons erscheinen im Halterner Kommunalteil der Ruhr-Nachrichten

    1980 Abitur am Städtisch Neusprachlichen Gymnasium Haltern

    1980-'81 Zivildienst in Waltrop

    1981-'88 Germanistik- und Soziologiestudium in Düsseldorf und Wuppertal. Magisterarbeit über Robert Wolfgang Schnell

    1982 Rückkehr nach Wuppertal. Artikel und Cartoons für die Wupper-Nachrichten. "Anton von de Gathe", ein knollennasiger Comicstripheld, zwingt mich, alle 14 Tage witzig zu sein.

    1983-'86 Rock-Gitarrist in der Wuppertaler Combo Schwebewahn

    1984 Gewinn eins Damenfahrrades mit Dreigang-Nabenschaltung bei einem Fotowettbewerb

    1987 Erste Ausstellung, "Karicartoons und andere Un-ARTigkeiten" in der Galerie Basiner in Schwelm

    1988 Ausstellung von Porträt-Karikaturen "Dichter ge-sichtet" im Wuppertaler Kulturpalast und im "Briller Schlößchen"

    1989 wird die Ausstellung in der Bonner Stadtbibliothek und Im Lädeli, Lörrach gezeigt. ‚Pentiment'-Comic-Zeichenkurs in Hamburg bei F.K. Waechter. Plakat zu "Das Ende vom Anfang" an den Bühnen der Stadt Frankfurt am Main

    1990 Pentiment-Comic-Zeichenkurs in Hamburg bei F.W. Bernstein

    1991 Titelillustration für Haffmans Verlag, Zürich (Hans Pleschinski, "Nach Ägyppten")Plakat für Volkstheater Rostock zu Ken Campbell's "Frank&Stein". Fester freier Mitarbeiter des DGB-Jugendmagazins 'ran

    1992 Erster eigener Cartoonband, "Arsch auf Grundeis", Semmel Verlach, Kiel. Seit 1992 regelmäßige Teilnahme an "F.W. Bernsteins Zeichenschule an der Eider" in Rendsburg

    1993 Mittelalter-Comicband "Walther -Teufelspakt und Minnesang" mit Axel Stöcker, Semmel Verlach

    1994 Schon wieder ein Fahrrad. Diesmal als Sonderpreis des Regierenden Bürgermeisters von Berlin beim "Köpenicker Karikaturensommer" (21 Gang-Kettenschaltung)Dritter Preis beim ‚Ironimus '94'

    1995 "Cartoons für Katzenfans", Lappan Verlag, Oldenburg

    1996 Erster Preis beim Berliner Karikaturensommer "Cartoons für Feinschmecker", Lappan Verlag, "Cartoons für Geburtstagskinder", Lappan Verlag

    1997 "Viel Spaß beim Tanzen", Lappan Verlag, "Die Post geht an die Börse" zusammen mit Ari Plikat, Lappan Verlag Ausstellung im Galerie-Theater "Fletch Bizzel", Dortmund. CD-Cover für Jürgen von der Lippe: "Männer Frauen Vegetarier" Post-Ausstellung im Briefzentrum Wuppertal

    1998 "Cartoons für Banker", Lappan Verlag "Cartoons für Schwiegermütter", Lappan Verlag "Echt Käfer" zusammen mit Ari Plikat, Lappan Verlag

    1999 "Das unmögliche Euro-Handbuch" zusammen mit Mathias Taddigs, Lappan Verlag

    2000 "Cartoons für Apotheker" zusammen mit Steffen Köpf, Lappan Verlag

    2001 Einzelausstellung "Frag Papa!" in der Berliner Cartoonfabrik "Mama, was ist ein Klugscheißer?..." Lappan Verlag. Cartoons zu "Vegetarisch Grillen", Lappan Verlag

    2002 Einzelausstellung "Frag Papa!" im Museum Riesa Ausstellungsbeteiligung an der ‚Caricatura IV' in Kassel, "Gaumenfreuden" Osnabrück, 2. Platz beim "Deutschen Karikaturenpreis" der Sächsischen Zeitung

    2003 "Möchtest du darüber reden?" Selbstgemachte Katastrophen, Lappan Verlag


Cartoons, Karikaturen, Comics und Illustrationen erschienen bisher u.a. in: Cicero, Der Rabe, Die Mitbestimmung, Eulenspiegel, Finanztest, Frankfurter Rundschau, GEO Saison, iTALien, Konkret, Kowalski, Maxi, Pardon (die neue), Stern, Süddeutsche Zeitung, taz, titanic, Top Magazin, Wuppertaler Rundschau, 'ran, x-mag.

Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen u.a. : Caricatura Kassel, Ironimus, Köpenicker und Berliner Karikaturensommer (1992-'98), Lichtenberg Connection, "Zeichenlust und Kartengier", München, Speyer, Neuss, 1. Österreichisches Karikaturenfestival 1999, Feldkirchen, "Schreckliche Bilder" Berlin, Zahlreiche Cartoon-Postkarten, Buchillustrationen und Veröffentlichungen in Cartoon-Sammelbänden und -Kalendern.
http://www.healthprose.org/